Lautsprecherreparatur Leipzig Sickentausch

Lautsprecherreparatur – Sickentausch

Da meine Ausbildung in den späten 1980er Jahren in einem Betrieb mit großer Lautsprecherproduktion mit internationalem Absatz stattfand, konnte ich mir schon damals das nötige Wissen und die Fertigkeiten aneignen, welche für eine erfolgreiche Lautsprecherreparatur nötig sind.
Ich arbeitete damals unter anderen in der Lautsprecher-Spulenfertigung, Mikrofonproduktion/Prüfung und in der Lautsprecherboxen-Montage/Prüfung.
Heute betrachte ich mich als Audio-Enthusiast.

Über die letzten Jahre konnten wir vielen hochwertigen alten Lautsprecherboxen wieder zu gutem Klang und ansprechender Optik verhelfen.

In vielen Fällen lösen sich die verwendeten Schaumstoffsicken einfach auf. Das ist leider ganz normal, denn Schaumstoffsicken haben eine Haltbarkeit von etwa 15-20 Jahren. Dabei spielt es keum ein Rolle ob die Boxen viel gelaufen sind. Denn nicht die Bewegung der Membrane ist nicht Schuld an der Alterung, sondern vielemehr die Umwelteinflüsse wie zum Beispiel das Sonnenlicht, speziell der UV-Anteil.

Gummisicken anstelle Schaumstoffsicken

Die Frage: „Kann man nicht einfach haltbarere Gummisicken anstelle der verbauten Schaumstoffsicken verwenden?“ müssen wir verneinen. Selbst wenn in den Maßen genau passende Sicken verfügbar wären, würden Gummi- anstelle von Schaumstoffsicken das Klangbild des Lautsprechers deutlich verändern. Die Lautsprecher wurden von den Entwicklern auf Klangneutralität, einen möglichst linearen Frequenzgang und eine ordentliche Dynamik entwickelt. Gummisicken würden die Klangqualität der alten Lautsprecher sehr stark verändern.

Der Austausch der Sicken gestaltet sich unterschiedlich schwer, je nach Größe und der vom Hersteller der Lautsprecher angewendeten Produnktionstechnik und den verbauten Materialien.

Lautsprecherreparatur: BR26 Tief-/Mitteltöner ohne Sicke und drei unterschiedliche Sicken: RFT BR26, Klipsch Promedia Subwoofer und JBL Control1/ProIII

Bisher konnten wir für alle angefragten Lautsprecher die passenden Sicken beschaffen, auch wenn ich schon mal spezielle Sicken für Subwoofer-Basslautsprecher von Klipsch in Australien ordern musste. Das dauert dann zwar 1-2 Wochen, ist aber praktikabel.

Diese RTF-BR26 kamen bei mir in extrem verschlissenen Zustand zur Lautsprecherreparatur an.

ca. 30 Jahre alte RFT BR26 Nahfeldmonitore, links 1x vor und rechts 3x nach der RestaurierungNach dem entfernen des alten Klebeoberfläche oder Abschleifen der Oberflächen, Grundierung, Schleifen und einer neuen Lackierung – die dem Original-Anthrazit recht nahe kommt – können sich die alten Nahfeldmonitore aus den 1980ern wieder sehen lassen. Natürlich haben die Basslautsprecher neue Sicken bekommen, die Hochtöner und die Spulen wurden überprüft. Zeitgemäße vergoldete Anschlußterminals wurden auch installiert.

Diese alten „DDR-Lautsprecher“ klingen auch heute noch sehr gut.

Ähnlich gut klingende moderne Zwei-Wege-Speaker kosten heute um die 500-1000,- Euro.

 

Die guten JBL Pro III, sind heute nur noch sehr sehr selten in ordentlichem und voll funktionstüchtigem Zustand zu finden.

JBL Pro III vor und nach der ReparaturLinks sind sie noch in recht ramponiertem Zustand. Verschmutzt, defekte Sicken der Tief-/Mitteltonlautsprecher und eine eingedrückte Hochtonmembrane.
Die Sicken wurden erneuert, die eingedrückte Titan-Hochtonmembran wurde erfolfreich „gerichtet“, die Gehäuse wurden gründlich gereinigt, die Frequenzweichen wurden überprüft und alle Schrauben neu schwarz lackiert.
Ein anschließender Test zeigte, daß die kleinen „alten“ Speaker sehr gut klingen. Kein Wunder, lag der Neupreis in den 1990ern um die DM 800,- pro Paar.

JBL-Lautsprecher (Bass-/Mitteltöner) während der Sicken-Reparatur:

Die Boxen werden geöffnet, die Lautsprecher werden ausgebaut, die Sicken werden sauber aus den Lautsprecherkörben entfernt und später werden die neuen genau passenden Schaumstoffsicken sauber und exakt ausgerichtet mit den Lautsprecherkörben verklebt.
JBL Lautsprecher während der Lautsprecherreparatur ohne Sicken

Die Lautsprecherreparatur von hochwertigen Lautsprechern lohnt sich und dauert in der Regl nur wenige Werktage.

Hier ein Vergleich vorher-nachher:
Bass-Lautsprecher aus etwa 20 Jahre alten Infinity Reference 61 MKII Lautsprecherboxen. Der Unterschied ist deutlich zu sehen und natürlich auch hörbar.

Infinity Reference 61 MKII mit defekter und neuer Sicke

Hier nun 4 Basslautsprecher aus sehr guten alten Bose 601 Lautsprecherboxen (aus ca. 1977-1980 = fast 40 Jahre alt)

Bose 601 Basslautsprcher links vor, rechts nach der Lautsprecherreparatur

Das Resultat spricht Bände:
Die Sicken wurden erneuert und die alten stark verschmutzten Papiermembranen wurden vorsichtig aber recht wirkungsvoll gereinigt.

Nach einer erfolgreichen Lautsprecherreparatur lebt man wieder viele Jahre mit dem geliebten Musikgenuß.

Computerservice Netzwerktechnik Kommunikationsanlagen Elektronik-Reparatur Lautsprecherreparatur

Weiterführende Informationen zu Lautsprechermembranen finden Sie bei Wikipedia: Schwingungsmembran